Suche
  • Düsseldorfer Volleyball

Auswärtsniederlage in Coesfeld

Füchse verlieren deutlich gegen den Aufstiegsfavoriten SG Coesfeld 06


Das zweite Auswärtsspiel der Füchse fand diesen Samstag unter großer Zuschauerkulisse gegen den neuen Tabellenführer SG Coesfeld 06 statt. Nach der schlechten Leistung des letzten Heimspiels war die Motivation und Vorfreude auf diese Begegnung groß.


Der Start in den ersten Satz gestaltete sich holprig, sodass sich die Mannschaft durch inkonsequente Angriffe und verschenkte Abwehrbälle einem Rückstand von 3-8 und später 7-15 gegenübersah. Die Anfangsnervosität konnten die Füchse jedoch durch gute Blockarbeit und stabile Annahme ablegen und ein Spiel auf Augenhöhe gestalten, was allerdings zunächst den Punkterückstand nicht zu verringern vermochte. Mit 11-20 lagen die Düsseldorfer zum Ende des Satzes noch weit hinter den jungen Spielern aus Coesfeld. Leider zu spät schafften es die Füchse durch engagierte Abwehrarbeit noch auf 18-22 aufzuholen. Nichtsdestotrotz konnte der Satzgewinn der Gegner nicht mehr verhindert werden, sodass der ART den ersten Satz mit 19-25 abgeben musste.


Zu Beginn des zweiten Satzes starteten die Coesfelder Jungs stark mit konsequenter Block- und Abwehrarbeit und setzten sich gleich auf 1-7 ab. Nach einer Auszeit sollte dann die Wende kommen, allerdings schlichen sich weiterhin viele Einzelfehler in das Spiel der Füchse ein, sodass die Heimmannschaft den Abstand auf 5-13 sogar noch erweitern konnte. Auch ein Doppelwechsel der Zuspiel- und Diagonalposition und ein Wechsel auf der Außenposition konnten das Spiel nicht wenden, sodass die stark agierenden Coesfelder den Satz deutlich mit 14-25 beendeten.


Den letzten Satz starteten die Füchse mit einer neuen Formation auf den Außen- und der Diagonalposition. Anfangs konnte der ART noch starke Block- und Abwehrarbeit unter Beweis stellen und hielten das Spiel bis zum Punktestand 5-5 auf Augenhöhe. Ab dem Zeitpunkt häuften sich die Fehler der Düsseldorfer und das Heimteam setzte sich mühelos auf einen großen Vorsprung ab. In keinem Element konnten die Füchse stabil auftreten und gaben den Satz schließlich mit dem ernüchternden Ergebnis von 12-25 ab.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen