Suche
  • Düsseldorfer Volleyball

Wie ein Phönix aus der Asche!


Der erste Spieltag in der Abstiegsrunde begann für die Düsseldorfer Füchse bei dem Tabellenzweiten SSF Bonn.

Für die Füchse war klar, das sich etwas an der Tabellensituation ändern muss, um die Liga zuhalten. Somit wollte man das gute Training der letzten Tage endlich mal auf dem Platz bringen.


Die Volleyballer des ARTs kamen nicht gut ins Spiel und konnten im ersten Satz nicht wirklich mitspielen. Bonn hatte ein stabilen Angriff und setzte die Düsseldorfer recht gut unter Druck. Der erste Satz ging somit 25:20 an den Gastgeber. Der zweite Satz sah aus Düsseldorfer Sicht schon ein wenig besser aus. Die Füchse hielten gut mit und begannen so langsam ihr eigenes Spiel zu gestalten. Trotzdem holten sich die Bonner auch den zweiten Satz mit 25:21.

Der dritte Satz begann dann aber völlig offen und Düsseldorf wachte so langsam aus dem Winterschlaf auf. So lagen die Füchse bis zum 17:18 immer gleich auf. Nach einem Bomner Doppelwechsel hieß es dann aber auf einmal leider 24:20 für den Gastgeber. Somit hatten die Bonner auch 4 Matchbälle. Doch war jetzt der Zeitpunkt gekommen wo die Füchse anfingen sich zu wehren, Ass Monsterblock und eine Abwehr nach der anderen und es zeigt sich, dass Aufgeben nie eine Option sein sollte. Denn am Ende jedes Satzes hieß es 28:26 für Düsseldorf. Der vierte Satz lief dann komplett anders, man merkte Bonn die Verunsicherung der vergebenen Matchbälle an und die Füchse spielten von vorne bis hinten ihren Stiefel durch und gewannen 25:20.

Somit musste ein fünfter Satz her, um die Entscheidung zu erzwingen. Ein Satz der nochmal alles an Spannung mitbrachte. Den Düsseldorf aber mit dem richtigen Biss und der weiteren guten Spielgestaltung (#MVP Frederik Schmidt :-)) mit 17:15 für sich entschied.


Ein erster Schritt Richtung Klassenerhalt ist getan, der sich auch direkt in der Tabelle zeigt, wir ziehen am Gegner des nächsten Wochenendes, TVA Hürth II, vorbei und belegen Platz 4.


Für den ART Düsseldorf geht es nun in der Hauptrunde gegen den Abstieg weiter. Insgesamt gibt es noch 7 Spiele, wo jeder Punkt wichtig sein wird.

Gerne freut sich das Team auf zahlreiche Unterstützung bei den kommenden Heimspiel am 12.02.2022 um 17:30 Uhr.

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen