Suche
  • Düsseldorfer Volleyball

Füchse siegen in Lintorf

Nach schwachem Beginn beim so wichtigen Auswärtsspiel in Lintorf konnte sich der ART in den folgenden drei Sätzen nochmal zusammenreißen und die von Trainer Roland Brüss geforderten 3 Punkte mit nach Hause nehmen.


Schnell lag man in Satz 1 im Bereich von 5 Punkten hinten. Nach einer kurzen Punkteserie keimte zwar nochmal Hoffnung auf, zwei Eigenfehler machten diese jedoch wieder zunichte. Anschließend besann man sich seiner Fähigkeiten und stellte die Eigenfehler ab. Vor allem durch druckvollere Aufschläge von Thomas Stark erspielte man sich in den Durchgängen zwei und drei deutliche Führungen die man souverän ins Ziel brachte. Gastgeber Lintorf hatte sich jedoch nicht aufgeben wollen, so dass der 4. Satz eine enge Angelegenheit wurde. Ständig wechselnde Führungen gipfelten in einer kurzen Satzverlängerung. Infolge dreier druckvoller Aufschläge gepaart mit einer konsequenten Block-Feldabwehr drehten die Drittligavolleyballer des ART den Spieß um. Den Schlusspunkt setzte Lars Müller mit einem starken Block (MVP auf Düsseldorfer Seite).

  Im Düsseldorfer Lager war man mit dem Ergebnis wie auch mit der Leistung im Großen und Ganzen zufrieden. Durch den zeitgleichen Erfolg von Konkurrent Münster bleibt die Tabellenlage unverändert - 10 Punkte abstand um vom Religationsplatz weg zu kommen. Roland Brüss und sein Team wollen in den kommenden Spielen den Fokus mehr auf die anstehenden Aufgaben legen und sich vom Blick auf die Tabelle lösen. Das hat in Lintorf schonmal gut funktioniert.


Das nächstes Spiel findet am Samastag, 1. Feb. in der Tersteegenstraße 62, Düsseldorf statt. 16:00 Uhr ist Anpfiff gegen den Spitzenreiter Lüneburg.

47 Ansichten

Copyright © 2000-2020 Volleyball Füchse Düsseldorf